VolkswagenStiftung

„Zu den klassischen Museumsaufgaben gehören das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut, wobei in den letzten Jahren der Ausstellungs- und Eventbereich zunehmend in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt ist. Doch nur durch die Erforschung ihrer Sammlungen können Museen langfristig wissenschaftlich fundierte Ausstellungen konzipieren und dadurch ihrem wissenschaftlichen Vermittlungsauftrag gerecht werden. Daher ist das übergreifende Ziel dieser Förderinitiative die Unterstützung von kleinen und mittleren Museen in der Erforschung ihrer Sammlungen und dadurch ihre Stärkung als Forschungsinstitutionen.“

volkswagen_gr2

Wer wird gefördert?

Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die an Sammlungen Deutscher Museen forschen möchten und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die für eine sammlungsbezogene Forschungsarbeit freigestellt werden möchten.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Forschungsprojekte, die die Museumssammlungen in den Fokus nehmen. Denkbare Formate sind die sammlungsbezogene Forschung durch einzelne Postdoktorandinnen und Postdoktoranden, kooperative Forschungsprojekte an mittleren und kleineren Museen sowie Workshops und Veranstaltungen.

 

Wie wird gefördert?

Bereitstellung finanzieller Mittel.

Was sind die wichtigsten Kriterien?

Die Projekte sind als Kooperationen zwischen Museen und Universitäten oder einschlägig arbeitenden außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu konzipieren. Darüber hinaus ist eine Vernetzung verschiedener Museen miteinander erwünscht. Die Forschungsarbeiten, deren Ausgangspunkt innovative Fragestellungen bilden, sollten unter maßgeblicher Beteiligung des wissenschaftlichen Nachwuchses ausgeführt werden. Die Begleitung der Forschungsprojekte durch Workshops, Symposien sowie die Präsentation der Ergebnisse für die breitere Öffentlichkeit sind von vornherein in die Planung einzubeziehen.

Wo wird gefördert?

Deutschlandweit

Was wird nicht gefördert?

Reine Dokumentations- oder Inventarisierungsprojekte sowie Restaurierungs- und Erhaltungsmaßnahmen bleiben von einer Förderung ausgeschlossen.

Projektbeispiele

Aachen
Ludwig Forum Aachen

Videoarchiv

VolkswagenStiftung

mehr...
Frankfurt am Main und Bayreuth
Museum der Weltkulturen u.a.

Afrikanische Kunstgeschichte und die Formierung einer modernen Ästhetik

VolkswagenStiftung

mehr...
Hannover
Landesmuseum Hannover

Goldener Glanz für die Goldene Tafel

Ernst von Siemens Kunststiftung
Kulturstiftung der Länder
Rudolf-August Oetker-Stiftung
VolkswagenStiftung
VGH-Stiftung

mehr...
Hildesheim
Roemer- und Pelizaeus-Museum

Weltentstehung und Theologie von Hermopolis Magna

VolkswagenStiftung

mehr...

Über die Stiftung

Die VolkswagenStiftung fördert Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre. Sie ermöglicht Forschungsvorhaben in zukunftsträchtigen Gebieten und hilft wissenschaftlichen Institutionen bei der Verbesserung der strukturellen Voraussetzungen für ihre Arbeit.

Besondere Aufmerksamkeit widmet sie dem wissenschaftlichen Nachwuchs sowie der Zusammenarbeit von Forschern über disziplinäre, institutionelle und staatliche Grenzen hinweg.

Kontakt

Dr. Adelheid Wessler, Förderreferentin

 

VolkswagenStiftung
Kastanienallee 35
30519 Hannover
Tel.: +49 (0)511 8381 256
Fax: +49 (0)511 8381 4256

 

wessler@volkswagenstiftung.de
www.volkswagenstiftung.de