Schauatelier für die Restaurierungsarbeiten

Die Restaurierung ist als Arbeit in einem Museum gleichermaßen wichtig wie für den Besucher unsichtbar. Die Staatsgalerie Stuttgart verfügt zwar sowohl über eine Werkstätte für Papier- als auch für Gemälde- und Skulpturenrestaurierung, jedoch erfolgten die restauratorischen Arbeiten bisher ausschließlich hinter verschlossenen Türen.

 

Gemeinsam mit der Wüstenrot Stiftung verwirklicht die Staatsgalerie nun ein seit Jahren bestehendes Desiderat, in dessen Zuge ein Schauatelier für die Restaurierungsarbeiten eingerichtet wird. In diesem sollen zusätzlich zum bisherigen Restaurierungsbetrieb auch Kunstwerke restauriert werden, die ohne die zusätzliche Förderung nicht restauriert werden könnten.

Die Restaurierungsleistungen sollen öffentlich im neu geschaffenen Schauatelier durchgeführt werden, um das Publikum an diesem für das Museum so wichtigen Prozess teilhaben zu lassen. Im Anschluss werden die restaurierten Kunstwerke wieder in der Sammlung präsentiert.

Beteiligte Institutionen